Sie sind hier: Region >

Fahrerin ergriff die Flucht - Kollision auf der A395



Braunschweig | Wolfenbüttel

Fahrerin ergriff die Flucht - Kollision auf der A395

von Werner Heise


Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren vor Ort. Foto: privat
Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren vor Ort. Foto: privat Foto: privat

Artikel teilen per:




Wolfenbüttel/Braunschweig. Am frühen Nachmittag kam es nach Angaben der Rettungsleitstelle Braunschweig zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 395, bei dem eine Person leicht verletzt wurde.

Zwei Fahrzeuge seien auf Höhe der Zufahrt Wolfenbüttel Nord, in Richtung Braunschweig, miteinander kollidiert. Eines der beteiligten Autos sei daraufhin in die Leitplanke des äußeren Fahrstreifens geraten. Die Fahrerin des zweiten Fahrzeuges habe sich, so die Leitstelle, zunächst von der Unfallstelle entfernt, sich wenig später jedoch von selbst gemeldet. Auch sie musste draufhin erst einmal vom Rettungsdienst betreut werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, kann sich zum Vorfall jedoch noch nicht äußern.


zur Startseite