Unfall bei Triangel fordert zwei Leichtverletzte

Durch den Unfall wurde auch noch das Auto einer 64-Jährigen beschädigt.

In Wehre wurden Bauwagen aufgebrochen.
In Wehre wurden Bauwagen aufgebrochen. Foto: Marvin König

Triangel. Zwei leicht verletzte Person waren Folge eines Verkehrsunfalls auf der Kreisstraße 93 bei Triangel am gestrigen Mittwochnachmittag. Das berichtet die Polizei am heutigen Donnerstag.


Lesen Sie auch: Zugunglück Leiferde: Ein Ende ist in Sicht


Demnach war ein 47-Jähriger mit seinem Volkswagen auf der Straße in Richtung Triangel unterwegs, als es zwischen der Fehringstraße und dem Ortseingang zum Zusammenstoß mit dem Seat eines 25-Jährigen kam, der in gleiche Richtung hinter dem 47-Jährigen fuhr. Der genaue Unfallhergang ist Teil der Ermittlungen.

Beide Fahrer verletzt


Durch den Unfall wurden die beiden Männer leicht verletzt, auch die Fahrzeuge wurden beschädigt. Zum Unfallzeitpunkt fuhr eine 64-Jährige mit ihrem Opel in die entgegengesetzte Richtung, durch umherfliegende Teile wurde auch ihr Fahrzeug beschädigt.

Bei der Unfallaufnahme ergaben sich für die Beamten Hinweise auf eine Alkoholisierung des 25-Jährigen. Eine Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 2,31 Promille, dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen.


mehr News aus Gifhorn

Themen zu diesem Artikel


Unfall Unfall Gifhorn VW Zugunglück