Unsere Artikel zum Thema:

Zugunglück

Artikel auf regionalHeute.de zum Thema Zugunglück.


Die Arbeiten an den zerstörten Waggons gehen dem Ende zu.

Region

Zugunglück Leiferde: Feuerwehr plant Einsatzende

Die letzten Arbeiten stehen an - in Kürze kann die Feuerwehr die Einsatzstelle übergeben.



Symbolfoto.

Braunschweig | Gifhorn

Auswirkungen des Zugunglücks bei Leiferde auf die erixx Linie RB47

Der Streckenabschnitt Gifhorn-Braunschweig ist unter anderem betroffen.


In Wehre wurden Bauwagen aufgebrochen.

Gifhorn

Unfall bei Triangel fordert zwei Leichtverletzte

Durch den Unfall wurde auch noch das Auto einer 64-Jährigen beschädigt.



Die Feuerwehr vermeldet erste Erfolge.

Region

Zugunglück Leiferde: Ein Ende ist in Sicht

Die Räumarbeiten gehen voran. Die Feuerwehr gibt eine erste Prognose, bis wann die Gefahrstoffe beseitigt sein könnten.


Symbolfoto.

Braunschweig

Probleme bei Vodafone: Öffentliche E-Ladesäulen ausgefallen

BS Energy hofft auf eine baldige Behebung der Probleme.


Symbolfoto.

Braunschweig | Helmstedt | Peine

A2 Braunschweig-Ost: Ausfahrt wird gesperrt

Die Verkehrsführung muss aufgrund von Instandhaltungsarbeiten geändert werden.



Symbolfoto.

Gifhorn

Autoreifen liegt auf B4: Mehrere Fahrzeuge beschädigt

Wie der Reifen auf die Fahrbahn geriet, ist derzeit unklar. Hinweise gesucht.


Die Bergungsarbeiten an der Bahnstrecke dauern weiter an.

Region

Zugunglück Leiferde: Bahnverkehr noch bis Mitte Dezember beeinträchtigt

Zunächst hieß es, dass der Fernverkehr zwischen Hannover und Berlin bis zum 27. November beeinträchtigt ist. Nun teilte die Deutsche Bahn mit, dass es noch länger dauern kann.


Die Arbeiten an den zerstörten Waggons gehen weiter.

Gifhorn

Zugunglück Leiferde: Temperaturen erschwerten Bergungsarbeiten

Derzeit werden an zwei Waggons noch Abpumparbeiten vorgenommen, aus den zwei anderen havarierten Waggons wird das übrige Gas bereits abgefackelt.



Die Arbeiten an den zerstörten Waggons gehen weiter.

Region

Zugunglück Leiferde: Feuerwehr gibt Zwischenstand - Abfackeln läuft

Noch immer sind die Einsatzkräfte mit den havarierten Waggons beschäftigt.


Symbolfoto.

Wolfsburg

Messerstecher stellt sich der Polizei: 13-Jährige schwebte in Lebensgefahr

Der vermeintliche Täter floh zunächst vom Ort des Geschehens. Er stach eine 13-Jährige und einen 18-Jährigen nieder.



Bei dem Unglück wurde auch das Gleis in Mitleidenschaft gezogen.

Region

Zugunglück Leiferde: Ursache ermittelt - Das ist der Grund

Die Bundespolizei hat nun einen Schuldigen ermittelt.


Symbolfoto.

Gifhorn

Große Zeugensuche nach gleich drei Unfällen

Die Polizei Gifhorn ermittelt aktuell zu mehreren Unfällen und ist dringend auf Hinweise angewiesen.


Die Unglücksstelle bei Dalldorf.

Region

Zugunglück Leiferde: Erste Waggons werden abtransportiert

An anderen Waggons tritt immer noch Gas aus. Derzeit wird ein Fackeleinsatz vorbereitet.



Das restliche Gas soll verbrannt werden.

Gifhorn

Zugunglück Leiferde: Feuerwehr mit wichtiger Meldung für die Bevölkerung

In der kommenden Nacht soll das restliche Gas in den Wagons kontrolliert abgebrannt werden.


Das Gas muss aus den beschädigten Wagons abgepumpt werden.

Gifhorn

Bahnunglück bei Leiferde: Explosionsgefahr - Bergungseinsatz sofort gestoppt

Am Samstagabend kam es an der Einsatzstelle zu einer äußert brisanten Situation. Daraufhin mussten die Arbeiten sofort eingestellt werden.


Das Gas aus den beschädigten Wagons muss nun abgepumpt werden.

Gifhorn

Bahnunglück bei Leiferde: Spezialkräfte pumpen Gas aus Wagons

Um das Gas aus den beschädigten Wagons abzupumpen, wurden Spezialkräfte angefordert, die diese Aufgabe in den kommenden Tagen übernehmen sollen.



Symbolbild

Braunschweig

Gleisarbeiten: Ab Sonntag kann es laut werden

Auch nachts wird gearbeitet.


Bei dem Unglück wurde auch das Gleis in Mitleidenschaft gezogen.

Region

Bahn-Einschränkungen nach Zugunglück bis mindestens Ende November

Die Deutsche Bahn hat erhebliche Schäden an den Gleisen festgestellt. Der Fernverkehr wird noch länger als zuvor angenommen beeinträchtigt bleiben.


Symbolfoto.

Region

Flohmärkte in der Region: Die Schnäppchenjagd ist eröffnet

Wer noch auf der Suche nach ein paar tollen Schätzen ist, der kann heute losziehen. Wir zeigen wo.


Symbolfoto.

Helmstedt

Feuerteufel legt Brände: Frau beobachtet ihn dabei

Eine Frau meldete den Brand und konnte den Feuerteufel bei der Tat beobachten.


Die kollidierten Züge blockieren noch immer die Bahnstrecke.

Region

Nach Zugunglück: ICE-Verkehr für Tage lahmgelegt

Das Zugunglück in Gifhorn wirkt sich auch auf den ICE-Fernverkehr zwischen Hannover und Berlin aus. Reisende müssen sich auf mehr als eine Stunde Fahrzeit einstellen.


Symbolbild

Gifhorn

2,5 Promille: Autofahrer wird nach Unfall von Polizei geweckt

Laut Polizei war der Mann mit seinem Auto zuvor gegen eine hölzerne Sitzbank gefahren, dort endete schließlich dann auch die Fahrt.


Auf der Bahnstrecke zwischen Hannover und Wolfsburg kollidierten zwei Güterzüge.

Gifhorn | Wolfsburg

Züge kollidieren bei Gifhorn: Gas tritt aus Wagon aus

Der Lokführer des auffahrenden Wagons wurde bei dem Unfall verletzt und musste von der Feuerwehr befreit werden.


Symbolbild.

Peine

Nach Zugunglück: Bahnübergang auf Kreisstraße 71 wird gesperrt

Auch Fußgänger und Radfahrer können den Übergang mehrere Tage nicht nutzen.


Symbolbild.

Braunschweig | Peine

Zugverkehr von Braunschweig nach Hannover eingeschränkt

Grund sind kurzfristige Bauarbeiten.


Gert Loschütz erhält den Wilhelm Raabe-Literaturpreis 2021

Braunschweig

Gert Loschütz erhält den Wilhelm Raabe-Literaturpreis 2021

Der Preis ist mit 30.000 Euro dotiert.


Der Transporter wurde regelrecht aufgerissen bei dem Unfall.

Goslar

Kleintransporter kollidiert mit Zug: Lieferwagenfahrer schwer verletzt

Der Fahrer des Kleintransporters wurde in eine Klinik geflogen.


Symbolbild.

Helmstedt

1850 bis 2020: Feuerwehr Lehre wurde 170 Jahre alt

In dieser Zeit hat sich einiges getan und verändert. Die Gemeinde Lehre gibt einen kleinen Einblick in die Arbeit der Feuerwehr im Laufe der Jahre.


Johanniter-Roadshow in Salzgitter. Foto: Johanniter

Salzgitter

„Mission Bevölkerungsschutz: Johanniter on tour“ in Salzgitter


Die Johanniter auf Tour durch Baunschweig. Fotos: Johanniter, Natalia Shapovalova

Braunschweig

Heißer Einsatz für die Johanniter


Klaus Werner und Niels Salveter von der BIBS zeigen das geplante Gewerbegebiet. Foto: Alexander Panknin

Braunschweig | Salzgitter

Schacht Konrad: Bürger haben Angst vor neuem Gewerbegebiet


Ein Lokführer mit Handy am Ohr. Doch ist das erlaubt? Foto: Werner Heise

Braunschweig | Goslar | Wolfenbüttel

Lokführer mit Handy am Ohr gesehen


Anlässlich der aktuellen Unwetterlage in Deutschland fordert der CDU-Bundestagsabgeordnete Carsten Müller eine schnelle Hilfe für die betroffenen Menschen. Foto: Sascha Gramann

Braunschweig

Unwetter - Müller fordert schnelle Hilfe für betroffene Menschen



Wolfenbüttel

Wolfenbüttel: Koordinationsübergabe in der Notfallseelsorge des Landkreises



1

Weitere interessante Themen


ÖPNV Unfall Feuerwehr