Gifhorner Autofahrer betrunken und ohne Führerschein in Wolfsburg unterwegs

Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,75 Promille.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Wolfsburg. Ein Zeuge meldete am Samstagabend gegen 20.30 Uhr ein Auto, das in Schlangenlinien unterwegs sei und beinahe mehrmals von der Fahrbahn abgekommen sei. Eine anschließende Kontrolle des Wagens in der Rabenbergstraße ergab, dass dieser von einem 25-jährigen Gifhorner gefahren wurde. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,75 Promille. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.


Eine Blutentnahme war die Folge. Einen Führerschein konnten die Beamten nicht sicherstellen, da der Gifhorner nicht im Besitz eines solchen ist. Es wurden zwei Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.


zum Newsfeed