Unsere Rubriken und die neue Suchfunktion finden Sie ab sofort oben links, mit einem Klick aufs Hauptmenü.
Unsere Rubriken und die neue Suchfunktion finden Sie ab sofort oben rechts, mit einem Klick aufs Hauptmenü.

Frontalzusammenstoß: Motorradfahrer wird schwer verletzt

Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden von 24.000 Euro.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Clausthal-Zellerfeld. Am Freitag, gegen 12:30 Uhr, ereignete sich auf der Rollstraße ein Verkehrsunfall zwischen einem Krad und einem Auto, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.


Lesen Sie auch: Nur nach links geguckt: 38.000 Euro Schaden nach Autounfall


Der 33-jährige Motorradfahrer aus Hannover fuhr hierbei die B242/Rollstraße in Richtung Osteröder Straße entlang. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit dem entgegenkommenden Auto. Der Motorradfahrer wurde durch den Unfall schwerverletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Unfallzeugen sollen sich melden


Sowohl das Motorrad als auch der Wagen waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden von 24.000 Euro. Unfallzeugen werden gebeten, sich bitte beim Polizeikommissariat Oberharz unter 05323/94110-0 zu melden.


zum Newsfeed