whatshotTopStory

Kommunalwahlen: Kreiswahlausschuss hat getagt


Symbolbild. Foto: Christina Balder
Symbolbild. Foto: Christina Balder Foto: Christina Balder

Artikel teilen per:

29.07.2016




Peine. Die Einwohner des Landkreises Peines sind am Sonntag, 11. September, aufgerufen, ihre Stimmen abzugeben, um den Landrat und die Kreistagsmitglieder für die nächsten fünf Jahre zu wählen.

Am vergangenen Donnerstag, 28. Juli, hat der Kreiswahlausschuss getagt. Nach erfolgter Prüfung der eingegangenen Wahlvorschläge hat Kreiswahlleiter Henning Heiß dem Ausschuss vorgeschlagen, sämtlichen Wahlvorschlägen zuzustimmen. Der Kreiswahlausschuss ist diesem Vorschlag gefolgt.
Sieben Parteien und zwei Wählergruppen haben Wahlvorschläge für die fünf Wahlbereiche eingereicht. Neben den bereits im Kreistag vertretenen Parteien SPD, CDU, Bündnis´90/Grüne, Die Linke, FDP und Piraten sowie der Wählergemeinschaft Peiner Bürgergemeinschaft treten erstmalig die AfD sowie die Wählergemeinschaft Freie Bürger Ilsede im Landkreis Peine bei der Kommunalwahl an.

Insgesamt haben sich 212 Bewerber für die 50 im Kreistag zu vergebenden Sitze zur Wahl gestellt. Die Wahlvorschläge können auf der Homepage des Landkreises unter www.landkreis-peine.de eingesehen werden.

Der Kreiswahlausschuss tagt erneut am Donnerstag, 11. August, in öffentlicher Sitzung. Dann wird über die Zulassung der Wahlvorschläge für die Wahl des Landrates entschieden.


zur Startseite