Sie sind hier: Region >

Ladung verrutscht: LKW landet auf der Seite



Ladung verrutscht: LKW landet auf der Seite

von Julia Seidel


Der LKW hatte wohl Frischfleisch geladen. Fotos: Rudolf Karliczek
Der LKW hatte wohl Frischfleisch geladen. Fotos: Rudolf Karliczek Foto: Rudolf Karliczek

Grasdorf/Wartjenstedt. Am Samstagmorgen wollte ein LKW aus Richtung Hildesheim kommend von der B6 auf die A39 in Richtung Kassel abbiegen. Dabei ist er, vermutlich aufgrund verrutschter Ladung, im Auffahrtsbereich auf die Seite gekippt.



So habe, laut Polizeiaussage, die verrutschte Ladung wahrscheinlich dazu geführt, dass der LWK-Trailer ins Kippen kam und die Zugmaschine mit sich gezogen hat. Nach Aussage der Leitstelle hatte der LKW Frischfleisch geladen. Die Ortsfeuerwehr Grasdorf wurde aufgrund von auslaufenden Betriebsstoffen hinzugezogen und ist dabei die Tanks zu leeren. Anschließend soll der LKW durch ein Bergungsunternehmen wieder aufgerichtet werden. Bei dem Unfall kamen keine Personen zu Schaden.

[image=5e1776c9785549ede64e311b]





[image=5e1776c9785549ede64e3119] [image=5e1776c8785549ede64e3118] [image=5e1776c8785549ede64e3116]


zum Newsfeed