Sie sind hier: Region >

Landratswahl 2021: Muss der Landkreis Peine Geld sparen?



Peine

Landratswahl 2021: Muss der Landkreis Peine Geld sparen?

In einer Videoserie stellen wir die Kandidaten und ihre Positionen vor.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Peine. Seit mehr als zwei Jahrzehnten steht Landrat Franz Einhaus (SPD) bereits an der Spitze der Landkreisverwaltung. Mit Ablauf seiner aktuellen Amtszeit am 31. Oktober soll für den 66-Jährigen dann Schluss sein. Aus Altersgründen. Bei den Kommunalwahlen am 12. September wird Einhaus´ Nachfolger gewählt. Wir haben seinen Nachfolgern in spe Fragen zu ihren Plänen für den Landkreis Peine gestellt. Das Ergebnis sehen Sie jeden Tag hier. Heute erklären die Kandidaten, ob der Landkreis den Gürtel enger schnallen muss.



Banafsheh Nourkhiz (CDU)





Henning Heiß (SPD)




Stefanie Weigand (Bündnis90/Die Grünen)





Michael Baum (FW-PB)




Für die Interviews haben wir allen Kandidaten standardisierte Fragen gestellt, die sie im Vorfeld nicht kannten. Dabei sollten sie sich bei der Antwort an einer Minute orientieren. Wir veröffentlichen die Kandidatenvideos in der Reihenfolge der Rückmeldung auf die Interviewanfrage von regionalHeute.de.

Hier finden Sie die vollständigen Videos der Kandidaten im Überblick:
Banafsheh Nourkhiz
Henning Heiß
Stefanie Weigand
Michael Baum


zum Newsfeed