Landratswahl 2021: So sind die Kandidaten im Landkreis verwurzelt

Nach mehr als 20 Jahren mit Franz Einhaus (SPD) an der Verwaltungsspitze wählt der Landkreis Peine im September einen neuen Landrat. Wir haben seinen Nachfolgern in spe Fragen zu ihrem Programm gestellt. Heute erzählen die Kandidaten, wie sie mit den Landkreis verbunden sind.

von Niklas Eppert


Im September wird ein Nachfolger für Landrat Franz Einhaus gewählt.
Im September wird ein Nachfolger für Landrat Franz Einhaus gewählt. Foto: pixabay

Peine. Seit mehr als zwei Jahrzehnten steht Landrat Franz Einhaus (SPD) bereits an der Spitze der Landkreisverwaltung. Mit Ablauf seiner aktuellen Amtszeit am 31. Oktober soll für den 66-Jährigen dann Schluss sein. Aus Altersgründen. Bei den Kommunalwahlen am 12. September wird Einhaus´ Nachfolger gewählt. Wir haben seinen Nachfolgern in spe Fragen zu ihren Plänen für den Landkreis Peine gestellt. Das Ergebnis sehen Sie jeden Tag hier. Heute erfahren Sie, wie die Kandidaten mit dem Landkreis Peine verbunden sind.


Banafsheh Nourkhiz (CDU)




Henning Heiß (SPD)




Stefanie Weigand (Bündnis90/Die Grünen)




Michael Baum (FW-PB)




Für die Interviews haben wir allen Kandidaten standardisierte Fragen gestellt, die sie im Vorfeld nicht kannten. Dabei sollten sie sich bei der Antwort an einer Minute orientieren. Wir veröffentlichen die Kandidatenvideos in der Reihenfolge der Rückmeldung auf die Interviewanfrage von regionalHeute.de.

Hier finden Sie die vollständigen Videos der Kandidaten im Überblick:
Vorgestellt: Die Landratskandidatin Banafsheh Nourkhiz
Vorgestellt: Der Landratskandidat Henning Heiß
Vorgestellt: Die Landratskandidatin Stefanie Weigand
Vorgestellt: Der Landratskandidat Michael Baum


zum Newsfeed