whatshotTopStory
videocamVideo

Mit LKW kollidiert - Wohnmobil-Fahrer und sein Hund versterben vor Ort

Die B248 musste voll gesperrt werden.

von Julia Fricke


Der LKW-Fahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Foto: aktuell24(KR)

Artikel teilen per:

14.09.2020

Voitze. Am heutigen Montagnachmittag kam es gegen 15:15 Uhr zu einem Unfall zwischen einem Wohnmobil und einem LKW auf der B248 zwischen Ehra-Lessien und Voitze. Informationen von regionalHeute.de wurde der Fahrer des Wohnmobils bei dem Unfall in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er verstarb noch am Unfallort.


Auch ein Hund, der sich im Wohnmobil befunden hatte, ist bei dem Unfall getötet worden. Der Fahrer des LKWs erlitt Prellungen und wurde in das Krankenhaus in Gifhorn gebracht. Der Tank des LKWs wurde durch den Aufprall beschädigt, sodass zirka 800 Liter Diesel ausgelaufen sind, wie die Feuerwehr mitteilt. Wie es zu dem Unfall kommen konnte ist derzeit noch nicht geklärt.

Frank-Friedrich Mosel, Gemeindebrandmeister der Samtgemeinde Brome, schildert im Video, wie die Rettungskräfte den Unfallort vorgefunden hatten.




zur Startseite