Motivierte Chorleitung für interkulturellen Chor gesucht

27. März 2019
Eine Chorleitung für einen internationalen Chor, der sich gründen möchte, wird gesucht. Symbolfoto: pixabay
Gifhorn. 
Auch die tollste Idee kann nur verwirklicht werden, wenn alles zusammen passt. Deshalb suchen die Stadt- und Kreisjugendförderung ab Mai 2019 eine begeisterungsfähige und engagierte musikalische Leitung für eine Gruppe von Menschen, die sich gern zu einem Chor zusammenfinden möchten. Das teilt die Stadt Gifhorn mit.


Das Herz des zukünftigen Chors schlägt für internationale spritzige Arrangements und moderne Rhythmen. Dabei wünscht man sich jemanden, der Stücke auf die Situation der Sänger und Sängerinnen hin auswählen und anpassen kann und sich auf einen generationsübergreifenden Chor nach dem Motto „Jung und Alt aus aller Welt singen gemeinsam“ einstellen kann.

Ein eingespieltes und motiviertes Team der Stadt- und Kreisjugendförderung Gifhorn wird die neue Chorleitung durch gute Organisation unterstützen. Die internationalen Chormitglieder hingegen, wollen mit Spaß und Leidenschaft dabei sein, ihre Kultur und Musik in den Chor einbringen und als gutes Beispiel für ein gelungenes Miteinander in Gifhorn dienen.

Die neue Chorleitung sollte gern neue Wege gehen und offen für interkulturelle Ideen sein, einen harmonischen und freundschaftlichen Umgang pflegen und das internationale Miteinander fördern. Erfahrung in der Chorarbeit ist dabei kein Muss, willkommen sind auch Bewerbungen von Studentinnen und Studenten oder musikbegeisterten ambitionierten Choreinsteigern, die die Herausforderung wagen möchten.

Bewerbungen mit Motivationsschreiben, CV und Referenzen können bis zum 20. April 2019 an Frau Friemel (Teamleitung FBZ-Grille) Tel: 05371/15980 oder Frau Aydinoglu, Tel: 05371/82308 (Landkreis Gifhorn) gesendet werden.
E-Mail: mehtap.aydinoglu@gifhorn.de oder marion.friemel@stadt-gifhorn.de.

Medienpartner
Anzeigen
Anzeigen