whatshotTopStory

Mülleimer sorgte für Feuerwehreinsatz Am Rahlbusch


Ein Mülleimer rief am Vormittag die Feuerwehr auf den Plan. Fotos: Feuerwehr Wolfenbüttel
Ein Mülleimer rief am Vormittag die Feuerwehr auf den Plan. Fotos: Feuerwehr Wolfenbüttel Foto: FFW WF

Artikel teilen per:

06.06.2017

Wolfenbüttel. Die Feuerwehr Wolfenbüttel musst am Dienstagmorgen zu einem Einsatz in die Straße Am Rahlbusch ausrücken. Dort löste in einem Mehrfamilienhaus ein Warnmelder aus. Anwohner eines Mehrfamilienhauses hatten Brandgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert.



Wie die Feuerwehr mitteilte, konnte die Besatzung eines Rettungswagen (RTW) des DRK Rettungsdienst Wolfenbüttel die gemeldete Situation bestätigen. Nachdem Brandmeister vom Dienst, Sven Dost, sowie das Tanklöschfahrzeug (TLF) eintrafen, ging ein Angriffstrupp in die Wohnung. Zuvor konnte Dost erkunden, ein größeres Feuer bestätigte sich glücklicherweise nicht. Die Ursache des Brandgeruchs konnte schnell gefunden werden - der Inhalt eines Abfalleimer glimmte. Der wurde ins Freie gebracht und somit die Gefahr gebannt. Vor Ort waren die Fahrzeuge des Löschzugs sowie ein weiteres Tanklöschfahrzeug.

[image=5e176da7785549ede64daf90]
[image=5e176da6785549ede64daf8d]


zur Startseite