Sie sind hier: Region >

Natronlauge aus LKW auf A2 ausgelaufen



Braunschweig | Gifhorn | Goslar | Helmstedt | Peine | Salzgitter | Wolfenbüttel | Wolfsburg

Natronlauge aus LKW auf A2 ausgelaufen

Aus einem LKW ist eine farblose Flüssigkeit ausgelaufen, die im weiteren Verlauf auskristallisierte.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: pixabay

Artikel teilen per:

Helmstedt. Am heutigen Donnerstagmorgen wurde die Feuerwehr gegen 7:49 Uhr auf die A2 auf die Raststätte Lappwald Nord gerufen. Gemeldet wurden auslaufende Flüssigkeiten aus einem LKW. Die Autobahnpolizei war bereits vor Ort und forderte die Feuerwehr nach. Vor Ort stellte sich heraus, dass aus einem LKW Auflieger eine unbekannte, farblose Flüssigkeit auslief, welche im weiteren Verlauf auskristallisierte. Dies berichtet die Feuerwehr.



Nach Erkundung, Rücksprache mit dem Fahrer, der Spedition sowie der unteren Wasserbehörde habe sich herausgestellt, dass es sich um geschredderte PET Flaschen handelte. Diese werden mittels Natronlauge nach dem Schreddern gereinigt. Offenbar wären die befüllten BigBags nicht getrocknet, sodass diese Natronlauge letztlich ausgelaufen sei. Durch die Feuerwehr wären die betroffenen Big Bags mittels Teleskoplader entladen und auf einer Folie abgestellt worden. Die Tankstelle in Fahrtrichtung Hannover sei für die Maßnahmen vollständig gesperrt worden. Teilweise sei weiterhin mit Behinderungen zu rechnen, da sich ein Unternehmen um die entladenen BigBags kümmern müsse. Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben.


zur Startseite