Sie sind hier: Region >

Oberbürgermeisterwahl: Stichwahl in Braunschweig



Oberbürgermeisterwahl: Stichwahl zwischen Kornblum und Haller

Braunschweig muss noch einmal wählen gehen.

Thorsten Kornblum und Kaspar Haller treten in der Stichwahl am 26. September noch einmal gegeneinander an.
Thorsten Kornblum und Kaspar Haller treten in der Stichwahl am 26. September noch einmal gegeneinander an. Foto: Thomas Stödter

Braunschweig. Für Thorsten Kornblum (SPD) und Kaspar Haller (CDU) geht es bei der Oberbürgermeisterwahl in die Stichwahl. Am 26. September müssen die Braunschweiger noch einmal ran, um dann endgültig zu entscheiden, wer den Chefsessel im Braunschweiger Rathaus besetzen soll.



Kornblum erzielte 38,4 Prozent und Haller 26,7 Prozent der Stimmen. Die weiteren vorläufigen Ergebnisse: Dr. Tatjana Schneider (Grüne) 22,8 %, Mirco Hanker (AfD) 4,3 %, Birgit Huvendieck (BIBS) 3,0 %, Anke Schneider (LINKE) 2,6 %, Thomas Hofmann (die PARTEI) 1,7 %, Erdmann Gust (EWV Gust) 0,6%.

Sehen Sie hier noch einmal die Vorstellungsvideos von Thorsten Kornblum und Kaspar Haller.


zum Newsfeed