Graffiti-"Künstler" unterwegs: Meterweise Farbe aufgetragen

Die Polizei sucht dringend Hinweise.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Über dts Nachrichtenagentur

Peine. Bereits Anfang November haben unbekannte Täter eine Grundstücksmauer zwischen der B65 und der Straße Alte Krugstraße in Schwicheldt mit Graffiti beschmiert. Auf mehreren Metern sind Grundstücksmauer und auch Gebäudeteile mit mehrfarbigen Schriftzügen besprüht worden. Der Sachschaden stehe zum jetzigen Zeitpunkt nicht fest, da nötige Reinigungsarbeiten sehr aufwendig werden könnten. Dies teilte die Polizei mit.



Vermutlich in der Nacht vom 23. auf den 24. November seien zudem mehrere Windschutztafeln am Busbahnhof auf dem Hüttengelände in Ilsede mit Schriftzügen beschmiert worden. Der Schaden liegt in diesem Fall bei mehreren hundert Euro.

Hinweise gesucht


Zu beiden Fällen von Sachbeschädigung bittet die Polizei in Peine beziehungsweise Ilsede um Hinweise aus der Bevölkerung.


mehr News aus Peine