Hecke gerät in Brand


Symbolfoto: Kai Baltzer Foto: Kai Baltzer

Stederdorf. Vermutlich durch Unachtsamkeit ist in der Regerstraße, die Lebensbaumhecke eines dortigen Grundstücks in Brand geraten. Ein Bewohner des Grundstücks hatte beim Abbrennen von Unkraut möglicherweise den erforderlichen Abstand zu seiner Hecke nicht eingehalten und diese in Brand gesetzt.


Er konnte jedoch noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr das Feuer in selbst löschen, so dass ein Eingreifen der Feuerwehrkameraden nicht mehr erforderlich war. Über die Höhe des Schadens liegen keine Erkenntnisse vor.


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel


Feuer Feuer Peine Feuerwehr Feuerwehr Peine