Frau kracht mit ihrem Fahrzeug in geparkten Mercedes

Laut Polizeibericht sei die Frau möglicherweise abgelenkt gewesen.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Alexander Panknin

Salzgitter. Am gestrigen Mittwoch gegen 18:30 Uhr fuhr eine 21-jährige Frau aus Salzgitter auf einen geparkten Mercedes in der Neißestraße auf. Die Fahrerin kam mit ihrem VW von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem am Straßenrand geparkten Wagen. Dies teilte die Polizei mit.



Die Frau zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen an der Hand zu und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Autos wurden beide stark beschädigt und mussten fahruntauglich abgeschleppt werden.

Frau wohl abgelenkt


Nach ersten Ermittlungen äußerte sich die Polizei bereits zur Unfallursache. Die Beamen gehen davon aus, dass es zu der Kollision kam, weil die Fahrerin möglicherweise bei der Fahrt abgelenkt gewesen sei.


mehr News aus Salzgitter

Themen zu diesem Artikel


Unfall Unfall Salzgitter A39 Autobahn Polizei