Sie sind hier: Region > Salzgitter >

Salzgitter: KVG kündigt Fahrplanänderungen in den Sommerferien an



KVG kündigt Fahrplanänderungen in den Sommerferien an

Grund ist eine Vollsperrung.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Alexander Dontscheff

Salzgitter. Ab Donnerstag, dem 14. Juli, wird für etwa sechs Wochen die Nord-Süd-Straße zwischen der L670 und Diebesstieg wegen Kanalbauarbeiten voll gesperrt. Aus diesem Grund muss die Linie 610 in beide Richtungen eine Umleitung fahren. Das kündigt die KVG in einer Pressemitteilung an.



Lesen Sie auch: Bauarbeiten auf der A36 und B4 - Fahrer müssen mit Behinderungen rechnen


Für die Zeit der Umleitung beginnt und endet die Linie 610 an der Haltestelle "SZ-Leb., Bahnhof". Die Abfahrzeiten aller Fahrten der Haltestellen "SZ-Leb., Bahnhof", "SZ-Leb., An der Feuerwache" und "SZ-Hallend., Am Hillenholz" nur in Richtung SZ-Bad werden in der Zeit der Umleitung um vier Minuten vorverlegt.



Ab hier geht es normal weiter


Ab der Haltestelle "SZ-Gebhardshagen, Nord-Süd-Str." geht die Fahrt dann wie gewohnt weiter nach regulärem Fahrplan. Alle aktuellen Informationen und den Baustellenfahrplan finden Sie auch auf der Internetseite der KVG.


zum Newsfeed