Sie sind hier: Region >

Unfall an der A36: Quadfahrer schwer verletzt



Braunschweig | Wolfenbüttel

Unfall an der A36: Quadfahrer schwer verletzt


Heute morgen kam es Nahe de A36 zu einem Unfall mit einem Schwerverletzten.

Symbolbild: Aktuell 24/KR
Heute morgen kam es Nahe de A36 zu einem Unfall mit einem Schwerverletzten. Symbolbild: Aktuell 24/KR Foto: Aktuell24(KR)

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet, kam es am heutigen Mittwoch Morgen zu einem schweren Unfall an der Anschlussstelle Braunschweig-Stöckheim. Dabei wurde laut Polizei ein 32-jähriger Quadfahrer schwer verletzt. Der Quadfahrer wurde demnach von einem VW Passat erfasst.



Demnach fuhr der Autofahrer gerade von der A36 in Richtung Mascherode ab, als sich der Unfall ereignete. Wie die Polizei vermutet, nahm der VW Passat dem Quadfahrer die Vorfahrt - dabei wurde der 32-Jährige von seinem Fahrzeug geschleudert und blieb erst 15 Meter von der Unfallstelle entfernt liegen. Der Schwerverletzte wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus transportiert. Gegen den Passatfahrer wurde ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.


zum Newsfeed