whatshotTopStory

Unfall auf A2: Auto brannte vollständig aus


Foto: Ortsfeuerwehr Helmstedt
Foto: Ortsfeuerwehr Helmstedt

Artikel teilen per:

22.11.2017

Helmstedt. Wie die Ortsfeuerwehr mitteilte, wurde sie um 14.13 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der A2 gerufen. Nach ersten Meldungen sollte eine Person in einem brennenden Fahrzeug eingeklemmt sein. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte jedoch entwarnt werden, der Fahrer hatte das Auto bereits verlassen und wurde vom Rettungsdienst betreut.


Der Unfallwagen war rechts von der Fahrbahn abgekommen und blieb hinter dem Wildschutzzaun liegen. Das Feuer beschränkte sich vorerst auf den vorderen Bereich, dehnte sich jedoch nach kurzer Zeit über das ganze Auto aus. Ein Trupp löschte es unter Atemschutz.

Die Einsatzstelle wurde abgesichert und anschließend an die Polizei übergeben.


zur Startseite