Sie sind hier: Region >

Von der Autobahn in den Graben gefahren



Wolfenbüttel

Von der Autobahn in den Graben gefahren

von Werner Heise


Der BMW fuhr einfach in den Graben. Foto: Werner Heise
Der BMW fuhr einfach in den Graben. Foto: Werner Heise Foto: Werner Heise

Artikel teilen per:




Flöthe/A395. Am Freitagmittag steuerte ein BMW-Fahrer sein Gefährt direkt in den Graben. Der Unfall ereignete sich auf der Autobahn 395 in Höhe der Anschlussstelle Flöthe in Fahrtrichtung Vienenburg.

Ob die Fahrt in den an der Autobahn verlaufenden Graben im Zusammenhang mit den zum Unfallzeitpunkt stark herrschenden Windverhältnissen steht ist bislang ungeklärt. Alarmiert wurden neben der Polizei, der Feuerwehr und dem Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes auch der Rettungshubschrauber Christoph 30, der jedoch noch in der Luft wieder abdrehen konnte. Der BMW-Fahrer verblieb an der Unfallstelle und kam offenbar mit dem Schrecken davon.


zur Startseite