whatshotTopStory
videocamVideo

Tödlicher Unfall am Bahnhof Baddeckenstedt: 15-Jähriger wird von Zug erfasst

Die Bahnstrecke war zeitweise gesperrt.

von Alexander Dontscheff


Am Bahnhof in Baddeckenstedt kam es zu einem Unfall mit Personenschaden. Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

04.02.2020

Baddeckenstedt. Am heutigen Dienstagvormittag kam es am Bahnhof Beddeckenstedt zu einem tragischen Unfall. Dabei wurde ein 15-jähriger Junge tödlich verletzt. Das bestätigt die Polizei.


Wie die Polizei auf Nachfrage berichtet, wollte der Jugendliche über die Gleise laufen und wurde vom Zug erfasst. Der Fahrer habe noch eine Notbremsung eingeleitet, doch nützte dies nichts mehr. Der 15-Jährige verstarb an der Unfallstelle. Derzeit geht die Polizei bei ihren Ermittlungen von einem Unfall aus.

Die Strecke RE 10 zwischen Hildesheim und Baddeckenstedt war zeitweise gesperrt. Ein Busnotverkehr wurde eingerichtet. Die Sperrung wurde mittlerweile aufgehoben. Wie erixx berichtet, kann es aber noch zu Verspätungen kommen.


zur Startseite