whatshotTopStory

Auffahrunfall auf der A36 – Zwei Personen im Krankenhaus

von Nick Wenkel


Am Freitagabend kam es zum einem Unfall auf der A36. Fotos: Aktuell24(KR)
Am Freitagabend kam es zum einem Unfall auf der A36. Fotos: Aktuell24(KR)

Artikel teilen per:

15.02.2019

Wolfenbüttel/Braunschweig. Auf der A36, zwischen Wolfenbüttel-Nord und Braunschweig Stöckheim kam es am heutigen Freitagabend zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden.


Laut Polizei sei es bei einem Spurwechsel zu einer Kollision der Fahrzeuge gekommen. Beide Autos kamen nach dem Zusammenprall mehrere hundert Meter voneinander entfernt zum Stehen.Das habe dazugeführt, dass die Lage beim Eintreffen der Rettungskräfte zunächst recht unklar war. Gemeldete war den Einsatzkräften zunächst eine eingeklemmte Person. Diese habe sich wenig später glücklicherweise nicht bewahrheitet. Zwei Personen wurden allerdings leicht verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Die A36 musste nicht gesperrt werden, da beide Fahrzeuge auf dem Standstreifen zum Stehen kamen.


Bei einem der Fahrzeuge löste der Airbag aus. Foto:


zur Startseite