Mehrere Autos werden Opfer von Vandalismus

Zwei Cabriolets waren nicht einmal im Parkhaus sicher.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Marvin König

Wolfsburg. In der vergangenen Woche und dem Wochenende kam es zu mehreren Sachbeschädigungen an Autos. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



In der Straße Klieverhagen zerstörten Unbekannte in der Zeit zwischen Sonntag, 20. November, 14 Uhr und dem gestrigen Sonntagvormittag von zwei Audi /H TT die Stoffverdecke. Beide Fahrzeuge befanden sich im Parkhaus am Congress Park. Der Schaden beläuft sich auf zusammen 3.000 Euro.

Außenspiegel zerstört


Zwischen Samstagnachmittag, 16 Uhr und Sonntagmittag, 13.30 Uhr beschädigte beziehungsweise zerstörte ein Unbekannter an drei Autos die Außenspiegel. Die Fahrzeuge standen auf dem Parkplatz P3 im Allerpark und auf dem Parkstreifen in der Schillerstraße. Hier belaufen sich die entstandenen Schäden auf 1.000 Euro.

Die Ermittler der Polizei hoffen darauf, dass Zeugen Hinweise zu den Verursachern geben können und bitten um Anrufe an die Polizeiwache in der Heßlinger Straße, Rufnummer 05361.


mehr News aus Wolfsburg

Themen zu diesem Artikel


Polizei Parkhaus Parken