Volles Geschäft genutzt - Täter greifen Beute und rennen davon

Vier Handys und eine Uhr wurden aus den Auslagen eines Telekommunikationsshops in der Porschestraße gestohlen.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Anke Donner

Wolfsburg. Am Donnerstagnachmittag, 17.13 Uhr, entwendeten zwei unbekannte Täter gewaltsam vier Handys und eine Uhr aus den Auslagen eines Telekommunikationsshops in der Porschestraße und flüchteten unerkannt. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Zu diesem Zeitpunkt betraten zwei unbekannte Männer ein Telekommunikationsgeschäft in der Wolfsburger Fußgängerzone. Die Verkäufer waren durch eine größere Anzahl von Kunden beschäftigt, was die Täter umgehend ausnutzten. Ehe sich die Mitarbeiter des Shops versahen, ergriffen die Täter vier hochwertige, gesicherte Handys sowie eine Uhr und rissen die Gegenstände gewaltsam aus der Auslage. Im Anschluss liefen sie aus dem Geschäft und flüchteten in Richtung der City-Galerie.

Täter entkamen


Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung mit mehreren Streifenwagen, konnten die Täter nicht mehr ausfindig gemacht werden. Beide Täter hatten kurze, dunkle Haare und ein südeuropäisches Erscheinungsbild. Beide trugen Sneaker und helle Hosen. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern oder die Fluchtrichtung geben können, werden gebeten, die Polizei in Wolfsburg unter der Telefonnummer 05361/4646-0 zu informieren.


mehr News aus Wolfsburg