Sie sind hier: Region >

Zusammen 206 Jahre im Rat - Abschiede in konstituierender Ratssitzung



Goslar

Zusammen 206 Jahre im Rat - Abschiede in konstituierender Ratssitzung

Viele bekannte Gesichter gehen. Einige erhielten mit der Ehrenplakette der Stadt Goslar die zweithöchste Auszeichnung der Stadt.

Verabschiedet wurden (von links) Erika Lauterbach, Detlef Vollheyde, Hans- Joachim Michaelis, Juan-Carlos Matteo, Dr. Frank Schober, Ralf-Peter Jordan, Manfred Dieber, Dr. Jürgen Lauterbach und Holger Plaschke.
Verabschiedet wurden (von links) Erika Lauterbach, Detlef Vollheyde, Hans- Joachim Michaelis, Juan-Carlos Matteo, Dr. Frank Schober, Ralf-Peter Jordan, Manfred Dieber, Dr. Jürgen Lauterbach und Holger Plaschke. Foto: Marvin König

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Goslar. Am Dienstagabend hat sich der neue Rat der Stadt Goslar konstituiert. Bürgermeisterin Renate Lucksch und Bürgermeister Axel Siebe verabschiedeten in diesem Rahmen jene Ratsmitglieder, die nun nicht mehr im Rat vertreten sind. Sie alle kamen gemeinsam auf beeindruckende 206 Jahre Ratsarbeit, wie Renate Lucksch vorrechnete. Hierüber berichtet die Stadt Goslar in einer Pressemitteilung.



Ralf-Peter Jordan (CDU), Erika Lauterbach (fraktionslos), Frank Menge (fraktionslos), Dr. Frank Schober (CDU) und Detlef Vollheyde (Bürgerliste für Goslar und Vienenburg) bekamen jeweils eine Urkunde. Susanne Borkott (CDU), Gerd Politz (SPD) und Dr. Alexander Saipa (SPD) wurden ebenfalls verabschiedet, konnten allerdings nicht persönlich teilnehmen.

Die zweithöchste Ehrung der Stadt


Vier Ratsherren erhielten zusätzlich die Ehrenplakette der Stadt Goslar. Sie hatten dem Rat der Stadt Goslar beziehungsweise Vienenburg mindestens drei Wahlperioden beziehungsweise 15 Jahre angehört. Geehrt wurden Manfred Dieber (SPD), der vielen noch als Vienenburger Bürgermeister bekannt sein dürfte, für 30 Jahre Ratsangehörigkeit, Dr. Jürgen Lauterbach (FDP, 25 Jahre), Juan-Carlos Matteo (CDU, 20 Jahre) und Holger Plaschke (Bündnis 90/Die Grünen, 25 Jahre). Gerd Politz und Dr. Frank Schober hatten bereits in früheren Jahren die Ehrenplakette der Stadt Goslar erhalten. Sie zeigt auf der Vorderseite das Siegel der Stadt Goslar aus dem 13. Jahrhundert und auf der Rückseite den Adler aus dem Stadtwappen im Fichtenkranz und wird seit Jahrzehnten vom Goslarer Goldschmied Wolfgang Herbig für die Stadt Goslar gefertigt.



Ulrich Mahner (2.v.li.) vom Niedersächsischen Städtetag ehrte Holger Plaschke (von links), Renate Lucksch und Dr. Jürgen Lauterbach für 25 Jahre ehrenamtliche Arbeit im Rat der Stadt Goslar.
Ulrich Mahner (2.v.li.) vom Niedersächsischen Städtetag ehrte Holger Plaschke (von links), Renate Lucksch und Dr. Jürgen Lauterbach für 25 Jahre ehrenamtliche Arbeit im Rat der Stadt Goslar. Foto: Marvin König



Verabschiedet wurden des Weiteren die Ortsvorsteher von Lochtum und Wiedelah, Rouwen Brunke (SPD) und Hans-Joachim Michaelis (CDU). Über eine weitere Ehrung durch Ulrich Mahner vom Niedersächsischen Städtetag (NST) konnten sich Holger Plaschke, Dr. Jürgen Lauterbach und Renate Lucksch freuen, die weiterhin dem Rat angehört und ehrenamtliche Bürgermeisterin bleibt. Sie erhielten jeweils eine Urkunde für 25 Jahre Arbeit im Rat der Stadt Goslar.


zum Newsfeed