Fragen zum Coronavirus? Jetzt HIER an die Expertin stellen!

Sie sind hier: Region >

A 395 - Unfall mit fünf Autos: Kleinkind verletzt



Braunschweig | Wolfenbüttel

videocamVideo
A 395 - Unfall mit fünf Autos: Kleinkind verletzt

von Alexander Dontscheff


Auf der A 395 hat es bei Groß Stöckheim einen Unfall gegeben. Fotos/Video: aktuell24/Kr Foto: aktuell24/Kr

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. Am heutigen Dienstagnachmittag kam es auf der A 395 kurz hinter der Anschlussstelle Wolfenbüttel-Nordwest in Richtung Braunschweig zu einem Unfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen. Drei Personen wurden verletzt, darunter ein Kleinkind.



Details zum Unfallgeschehen folgen in Kürze. Derzeit ist die Autobahn in Richtung Braunschweig voll gesperrt, da die Feuerwehr mit Reinigungsarbeiten beschäftigt ist. In Kürze soll aber eine Spur frei gegeben werden.

Aktualisiert: 17.45 Uhr

Nach aktuellen Informationen kam es am Ende eines Staus zu einem Auffahrunfall, bei dem der Vater mit seinem Golf Variant auf den Golf seiner Tochter auffuhr. Beide kamen auf dem Standstreifen zum Stehen. Ein 30-Jähriger Peiner übersah das Stauende ebenfalls, fuhr erst in die Leitplanke und anschließend in den Golf der Tochter, der dadurch auf ein weiteres Auto geschoben wurde.

<a href= Die Feuerwehr reinigt die Straße.">
Die Feuerwehr reinigt die Straße. Foto: aktuell24/Kr



[image=5e177422785549ede64e0f76]

[image=5e177422785549ede64e0f77]


zur Startseite