whatshotTopStory

Doppelter Einsatz für die Wolfenbütteler Feuerwehr


Fast zeitgleich musste die Feuerwehr Wolfenbüttel am Samstag zu zwei Einsätzen ausrücken. Fotos: Feuerwehr Wolfenbüttel
Fast zeitgleich musste die Feuerwehr Wolfenbüttel am Samstag zu zwei Einsätzen ausrücken. Fotos: Feuerwehr Wolfenbüttel Foto: FFW WF

Artikel teilen per:

17.06.2017

Wolfenbüttel. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Wolfenbüttel mussten am Samstagmittag gleich zu zwei Einsätzen kurz hintereinander ausrücken. Der erste Einsatzort war auf der Goslarschen Straße , dort kam es zu einem Unfall. Der zweite Einsatz war ein Brand im Rilkeweg.


Wie die Feuerwehr mitteilte, wurde die Feuerwehr um 12:36 Uhr zu ausgelaufenem Öl nach einem Verkehrsunfall an der Goslarschen Straße in Höhe des "Forum"alarmiert. Nach einem Auffahrunfall verwandelte sich die Fahrbahn in eine rutschige Fläche. Nur drei Minuten später kam ein Notruf aus dem Rilkeweg. Bei Abflammen von Unkraut fingen Koniferen Feuer. Die Besatzung des Tanklöschfahrzeugs löschte mit einem Schnellangriffsschlauch ab.


Auf der Goslarschen Straße mussten austretendes Öl beseitigt werden. Foto: FFW WF


zur Startseite