whatshotTopStory

Einsatzreicher Start in die Woche für die Feuerwehr


In der Frankfurter Straße brannte der Motorraum eines Fahrzeugs. Fotos: Feuerwehr Wolfenbüttel
In der Frankfurter Straße brannte der Motorraum eines Fahrzeugs. Fotos: Feuerwehr Wolfenbüttel Foto: Feuerwehr Wolfenbüttel

Artikel teilen per:

23.10.2017

Wolfenbüttel. Gleich drei Mal rückten die Kameraden der Wolfenbütteler Feuerwehr heute aus. Neben einem Fehlalarm an der Ostfalia, galt es einen Motorbrand in der Frankfurter Straße zu löschen und einen Wasserschaden in der Fußgängerzone zu beheben.


Zunächst löste laut Mitteilung der Feuerwehr gegen 10:10 Uhr die automatische Brandmeldeanlage der Ostfalia Am Exer aus. Die Ursache war jedoch kein Brand, sondern lediglich Arbeiten in der Hochschule. Dazu rückten der erste Löschzug sowie der Brandmeister vom Dienst aus.

Rauchsäule in der Frankfurter Straße


Kurz nach 13 Uhr berichteten Anrufer über den Notruf der Integrierten Regionalleitstelle (IRLS) über einen Brand im Motorraum eines Fahrzeugs an der Frankfurter Straße. Laut Carsten Franke, Brandmeister vom Dienst, konnte während derAnfahrt aus der Feuerwache schon von einer "Lage auf Sicht" berichtet werden - so weithin zu sehen war die Rauchsäule, die von dem brennenden Fahrzeug ausging. Anwesende führten bereits Löschversuche durch. Dabei atmeten sie Brandgase ein und wurden später durch den DRK Rettungsdienst Wolfenbüttel versorgt. Der Atemschutztrupp des ersten Tanklöschfahrzeugs setzte ein C-Rohr ein und löschte den Brand des Kleintransporters. Daneben stehende Autos wurden ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen.Nach rund 45 Minuten war der Einsatz beendet.


Der Brand des Kleintransporterswurde mit einem C-Rohr gelöscht. Foto: Feuerwehr Wolfenbüttel


Wassersauger kam zum Einsatz


Um 15:04 Uhr ertönten die digitalen Meldeempfänger erneut. Es musste zueinem Wasserschaden in die Fußgängerzone ausgerückt werden. Ein Wassersauger kam hier zum Einsatz.


In der Wolfenbütteler Innenstadt musste ein Wasserschaden behoben werden. Foto: Feuerwehr Wolfenbüttel


zur Startseite