Sie sind hier: Region >

Feuerwehr konnte Wohnhaus retten



Wolfenbüttel

Feuerwehr konnte Wohnhaus retten

von Thorsten Raedlein



WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Winnigstedt. Durch ihr schnelles Eingreifen konnte die Feuerwehr am Montag Morgen ein Wohnhaus in Winnigstedt vor den Flammen retten. Lediglich ein angebauter Schuppen wurde von dem Feuer stark in Mitleidenschaft gezogen.

Gegen 8.30 Uhr entdeckte eine Nachbarin beim Spazierganz mit ihrem Hund das Feuer und alarmierte sofort die Feuerwehr. Die Ortswehr aus Winnigstedt war schnell am Einsatzort und alarmierte sofort Kräfte aus Schöppenstedt, Wolfenbüttel (Drehleitern) und dem benachbarten Hessen nach.


Durch den gezielten Löscheinsatz der rund 50 Einsatzkräfte von mehreren Seiten konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht und ein Übergreifen auf das Wohnhaus verhindert werden.

Seitens der Polizei wurde die Ermittlung der Brandursache aufgenommen. Die anwesenden Rettungskräfte des DRK mussten keine Verletzen versorgen.

[nggallery id=680]


zur Startseite