whatshotTopStory

Fraktionen des Stadtrats Langelsheim bedanken sich bei Helfern


Das Hochwasser in Lautenthal konnte nur durch viele Helfer gebändigt werden. Foto: Ralf Westhagemann
Das Hochwasser in Lautenthal konnte nur durch viele Helfer gebändigt werden. Foto: Ralf Westhagemann

Artikel teilen per:

30.07.2017

Langelsheim. In einer gemeinsamen Pressemitteilung bedanken sich die Fraktionen im Stadtrat Langelsheim bei den Helfern während des Hochwasserereignises. Wir veröffentlichen diese wie gewohnt ungekürzt und unkommentiert.



Danke


Wir möchten uns bei allen Einsatzkräften und Helfern für Ihren selbstlosen Einsatz recht herzlich bedanken. Große Teile des Landkreises, aber auch unsere Stadtteile in Langelsheim , Bergstadt Lautenthal und Wolfshagen im Harz wurden in der letzten Woche von einem Starkregenereignis heimgesucht, das seinesgleichen sucht. Die Wassermassen, die dann in unseren Flüssen und Bächen zu Tale flossen, waren nicht, oder nur schwer, zu bändigen. Wir haben besonders große Schäden in Lautenthal und in Wolfshagen zu verzeichnen. Viele Bürger unserer Stadt sind persönlich betroffen. Hier gilt es jetzt unbürokratisch Hilfe zu leisten.

Unser Respekt gilt den Menschen, die in dieser Situation zusammengehalten haben und versucht haben, gemeinsam den Wassermassen Herr zu werden. Eine große Solidarität von Jedermann war überall in unserer Stadt zu spüren. Wir möchten uns bei allen Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmännern, den Angehörigen des DRK, sowie allen freiwilligen Helfern und Nachbarn bedanken. Unser Dank gilt auch den Mitarbeitern der Stadt Langelsheim und den Kameraden der Kreisfeuerwehrbereitschaft aus dem Landkreis Peine. Ihr beispielloser Einsatz hat uns gezeigt, dass in Krisensituationen stets Verlass auf unsere Hilfsorganisationen und auf unsere Bürgerinnen und Bürger ist.

Danke

SPD-Fraktion CDU/FDP-Ratsgruppe WGL-Fraktion

Michael Bachmann Ulrich Eberhardt Heike Wodicka


zur Startseite