Regierung plant Kabinettsklausur in Meseberg am 5. und 6. März

Die Bundesregierung will am 5. und 6. März zu einer Kabinettsklausur auf Schloss Meseberg in Brandenburg zusammenkommen.

von dts Nachrichtenagentur


Symbolbild.
Symbolbild. | Foto: Über dts Nachrichtenagentur

Berlin. Die Bundesregierung will am 5. und 6. März zu einer Kabinettsklausur auf Schloss Meseberg in Brandenburg zusammenkommen. Das berichtet die "Rheinische Post" unter Berufung auf Regierungskreise.


SPD, Grüne und FDP wollen demnach bei der Klausur über mehrere strittige Vorhaben sprechen. Dazu gehören etwa das Weiterbildungsgesetz von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD), die Kindergrundsicherung von Familienministerin Lisa Paus (Grüne) oder Reformen im Mietrecht, die in das Ressort von Justizminister Marco Buschmann (FDP) fallen. Eine Rolle würden auch der Bundeshaushalt und die Sondervermögen, die Energiepreisbremsen sowie der Ukraine-Krieg spielen, hieß es.


mehr News aus der Region


Themen zu diesem Artikel


SPD FDP Bündnis 90/Die Grünen Ukraine Krieg