Rollerfahrer kommt ins Rutschen und stürzt

14. Februar 2018
Symbolfoto: Nick Wenkel
Anzeige

Peine. Nach Informationen der Polizei kam es am gestrigen Dienstag, um 13:30 Uhr, auf der Feldstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein 49-jähriger Rollerfahrer aus Peine befuhr die Peiner Straße, als vor ihm ein Auto verkehrsbedingt abbremsen musste. Der 49-jährige bremste ebenfalls ab, kam mit seinem Roller aber ins Rutschen und stürzte zu Boden.

Anzeige

Der Roller rutschte anschließend gegen das Auto. Der Peiner verletzte sich bei dem Unfall und wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Es entstand ein Schaden in Höhe von circa 100 Euro.

Medienpartner
Anzeigen
Anzeigen