Sprechstunden von Politik & Co. in dieser Woche

Auch in dieser Woche bieten hier aufgeführte Politiker und Verbände wieder Sprechstunden an.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Region. Auch in dieser Woche stehen die Politiker aus der Region in ihren Telefon- und Onlinesprechstunden zu verschiedenen Themen für die Bürger Rede und Antwort. regionaHeute.de zeigt in einer Übersicht die Sprechstunden der aktuellen Woche vom 28. Juni bis 4. Juli.


28. Juni



Gifhorn
AfD:
Der AfD Fraktionsvorsitzende Stefan Marzischewski-Drewes bietet am Montag zwischen 18 und 20 Uhr eine offene Sprechstunde statt, insbesondere zum Mühlenmuseum in Gifhorn. Die Kontaktaufnahme erfolgt, je nach Wunsch, telefonisch unter der Nummer 0173-1607117 oder per Email an afd-kreisgf@gmx.de erfolgen. Auf Wunsch können auch gesonderte Termine vereinbart werden

Wolfenbüttel
Rentenberatung:
Die Gemeinde Schladen-Werla bietet am Montag wieder eine Rentenberatung der Rentenversicherung Braunschweig–Hannover an. Die Rentenberatung/Rentenantragsaufnahme sei kostenfrei und werde von Reinhard Koschare, durchgeführt. Interessierte sollten ihre Versicherungsunterlagen und ihren Personalausweis mitbringen. Die Sprechstunde findet in der Zeit von 14 bis 18 Uhr im Haus B der Gemeindeverwaltung Schladen statt. Eine telefonische Anmeldung für eine Beratung ist erforderlich in der Gemeindeverwaltung Schladen-Werla unter der Rufnummer 05335 801-0.

Eine weitere Rentenberatung des Seniorenservicebüros in Wolfenbüttel findet erstmalig wieder am Montag statt. Die Sprechstunde sein von 15 bis 17 Uhr im Seniorenservicebüro Wolfenbüttel, Lange Str. 9. Eine vorherige Anmeldung unter den Telefonnummern 05331/86-438 und 86-436 sei erforderlich. Rosemarie Dreibrodt, Versichertenälteste der Deutschen Rentenversicherung, gebe Hilfestellung bei allen Fragen zum Thema Rente. Für die Beratung würden keine Kosten anfallen. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes sei beim Betreten der Räumlichkeiten erforderlich.

29. Juni



Braunschweig
CDU:
Am Dienstag, von 17.30 bis 18 Uhr lädt Ratsherr Claas Merfort (Mitglied im Finanz-und Personalausschuss) alle interessierten Braunschweigerinnen und Braunschweiger zu einer digitalen Bürgersprechstunde unter www.facebook.com/CDUFraktionBS ein. Merfort stehe in dieser Zeit für alle kommunalpolitischen Fragestellungen zur Verfügung. Fragen könnten in dieser Zeit auch per E-Mail an cdu.fraktion@braunschweig.de oder über unsere Facebook-Seite gestellt werden.

Helmstedt
SPD:
Am Dienstag, ab 19 Uhr veranstaltet der SPD Bürgermeisterkandidat für Nord-Elm, Jörn Domeier eine Telefonsprechstunde. Anmeldungen zur Telefonsprechstunde seien ausdrücklich erwünscht und unter joern.domeier@lt.niedersachsen.de ab sofort möglich.

Das Format sei offen. Jede und jeder mit regionalen oder lokalen Anliegen sei herzlich eingeladen. Der ungefilterte Austausch von Meinungen stehe im Zentrum der Sprechstunde. „Ich möchte in einem konstruktiven Austausch die besten Ideen finden und weiterentwickeln, damit unsere Heimat positiv in die Zukunft gehen kann. Dieses Format trägt genau dazu bei und liegt mir deshalb sehr am Herzen. Sofern mir das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler ausgesprochen wird, möchte ich dieses Format auch als Samtgemeindebürgermeister fortführen“, verspricht Domeier abschließend.

Gifhorn. Die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Pahlmann lädt von 16 bis 17 Uhr zur Bürgersprechstunde ein. Diese kann sowohl in Präsenz im Wahlkreisbüro im Steinweg 5 / 38518 Gifhorn (mit entweder entsprechendem Impf-, Genesungs-, oder Negativtestnachweis), ode telefonisch, als auch per privater Video-Schalte besucht werden. Eine Anmeldung bei Herrn Meyer im Wahlkreisbüro Peine (Tel.: 05371 740 69 28; ingrid.pahlmann.ma04@bundestag.de) ist vorab erforderlich. Wer per Video-Konferenz mit der Abgeordneten sprechen möchte, erhält nach der Anmeldung einen Link zum Warteraum. Von dort gelangt man einzeln in den persönlichen online-Besprechungsraum der Abgeordneten.

30. Juni



Peine
CDU:
Auch während der Corona-Pandemie können die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Peine in das persönliche Gespräch mit der CDU-Bundestagsabgeordneten Ingrid Pahlmann kommen. Die nächste Bürgersprechstunde findet am Mittwoch von 16 Uhr bis 17 Uhr statt. Diese Bürgersprechstunde könne sowohl in Präsenz im Wahlkreisbüro in der Freiligrathstraße 4 (mit entweder entsprechendem Impf-, Genesungs-, oder Negativtestnachweis), oder telefonisch, als auch per privater Video-Schalte besucht werden. Eine Anmeldung bei Frau Klaas im Wahlkreisbüro Peine (Tel.: 05171/ 769 92 49; ingrid.pahlmann.ma05@bundestag.de) sei vorab erforderlich.

Wer per Video-Konferenz mit der Abgeordneten sprechen möchte, erhalte nach der Anmeldung einen Link zum Warteraum. Von dort gelange man einzeln in den persönlichen online-Besprechungsraum der Abgeordneten.

1. Juli



Braunschweig
CDU:
Die Mitglieder der CDU Ratsfraktion laden in regelmäßigen Abständen alle interessierten Braunschweigerinnen und Braunschweiger zu einer Bürgersprechstunde, allerdings aus aktuellem Anlass (Corona) nur telefonisch, ein. Donnerstag von 17 bis 18 Uhr lädt Bürgermeisterin und Ratsherrin Anke Kaphammel (Mitglied im Verwaltungsausschuss, Ausschuss für Kultur und Wissenschaft und Schulausschuss) alle interessierten Braunschweigerinnen und Braunschweiger zur telefonischen Bürgersprechstunde unter 0531/4703801 ein.

Frau Kaphammel steht in dieser Zeit für alle kommunalpolitischen Fragestellungen zur Verfügung, besonders jedoch zur Thematik aus dem Bereich „Verwaltung, Kultur und Wissenschaft und Schule“. Fragen können in dieser Zeit auch per E-Mail an cdu.fraktion@braunschweig.de oder über unsere Facebook-Seite unter www.facebook.com/CDUFraktionBS gestellt werden. Eine Anmeldung sei nicht erforderlich.

2. Juli



Wolfenbüttel
SPD:
Am Freitag laden die SPD-Ortsratskandidaten zur Bürgersprechstunde auf dem Mehrgenerationenplatz in Halchter ein. Ab 17 Uhr stehen sie bereit um im Gespräch zu erfahren, was sich die Bürger für Halchter wünschen. Des Weiteren bestehe die Möglichkeit der Landtagsabgeordneten und Bundestagskandidatin, Dunja Kreiser, und dem Bürgermeisterkandidaten für Wolfenbüttel, Dennis Berger, Fragen zu stellen.


zum Newsfeed