Aus der Spur: Autofahrer kracht in geparkten Anhänger

Auch ein weiteres Auto wurde durch die heftige Kollision erheblich beschädigt.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Alexander Panknin

Wolfenbüttel. Am frühen Montagmorgen, gegen 6:55 Uhr, ereignete sich auf der Leipziger Allee in Wendessen ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Autos und ein Anhänger stark beschädigt wurden. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Demnach kam ein 32-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen vermutlich aus Unachtsamkeit nach links von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen einen auf der Leipziger Allee ordnungsgemäß abgestellten Anhänger. Durch den erheblichen Aufprall wurde der Anhänger gegen ein dahinter ebenfalls zum Parken abgestelltes Auto geschoben. Auch dieser Wagen wurde erheblich beschädigt.

Vorsorglich ins Krankenhaus


Der 32-Jährige wurde mit dem Rettungsdienst vorsorglich in das städtische Klinikum nach Wolfenbüttel gebracht, blieb jedoch unverletzt. Die beteiligten Autos mussten abgeschleppt werden, zum entstandenen Sachschaden können derzeit keine näheren Angaben gemacht werden.


mehr News aus Wolfenbüttel

Themen zu diesem Artikel


Verkehr Unfall Unfall Wolfenbüttel Polizei Parken