Dank an Destedter Blutspender


Foto: Feuerwehr Destedt



Destedt. 44 Blutspender fanden am Freitag, 17. Oktober 2014, den Weg in die Grundschule Destedt. Hier hatte das DRK die Blutspende professionell wie immer organisiert.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Spender und auch an die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Destedt, die die Spender wieder sehr gut betreut haben. Alle waren sich einig: Blutspende zwickt ein bisschen, hilft aber Leben zu retten. Auch im nächsten Jahr werden in Zusammenarbeit mit dem DRK alle gesunden Bürger ab 18 Jahren zur Blutspende eingeladen.


mehr News aus Wolfenbüttel