DRK-Ortsverein Gielde organisiert Defibrillator für Dorfgemeinschaftshaus

Wenn die Corona-Beschränkungen weiter gelockert werden, wolle der DRK-Ortsverein alle Einwohner zu einer Einweisung einladen.

Marita Heike vor dem Defibrillator.
Marita Heike vor dem Defibrillator. Foto: Privat

Gielde. Für ein Stück mehr Sicherheit wurde am 27. Mai im Eingangsbereich des Franz-Tasler- Haus in Gielde ein Defibrillator (AED) angebracht.

Möglich wurde dies durch großzügige Spenden des DRK-Ortsvereins Gielde und des Mitgliedsbeitragsfonds des DRK-Kreisverbandes Wolfenbüttel. Zusätzlich dazu beigetragen haben die Freiwillige Feuerwehr Gielde, die SPD Gielde, der TSV Gielde 07 e.V und die Kyffhäuser-Kameradschaft Gielde. Dies berichtet der DRK Kreisverband Wolfenbüttel in einer Pressemitteilung.

Marita Heike, Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Gielde, habe die Anbringung des Defibrillators am Dorfgemeinschaftshaus in Gielde beabsichtigt und habe sich über die Fertigstellung gefreut: „Für den Notfall sind wir jetzt gerüstet!“

Wenn der Pulsschlag aussetzt und das Herz flimmert, ist sekundenschnelle Hilfe notwendig und kann lebensrettend sein. Das AED-Gerät erkenne die Rhythmusstörung selbstständig. Durch den Elektroschock würden alle Herzmuskeln gleichzeitig angeregt. Dadurch könnten sie wieder von dem natürlichen Schrittmacher des Herzens (Sinusknoten) koordiniert und die Pumpfunktion des Herzens wiederhergestellt werden. Der Defibrillator sei einfach zu bedienen, gebe genaue akustische und visuelle Anweisungen, was zu tun ist. Ein Defibrillator (AED) werde verwendet, um die Zeit bis zur Übernahme des Patienten durch den Notarzt zu überbrücken. Das Gerät könne mit einem einfachen Tastendruck auf einen Kindermodus umgestellt werden. Also Hilfe für Groß und Klein. Zusätzlich könne man jederzeit zwischen verschiedenen Sprachansagen wechseln. Somit könne das Gerät auch von fremdsprachigen Ersthelfern sicher und zuverlässig bedient werden.

Wenn die derzeitigen Beschränkungen, die das Corona-Virus mit sich bringt, weiter gelockert werden, wolle der DRK-Ortsverein gerne alle Einwohner von Gielde zu einer Einweisung für den Defibrillator einladen. Der Termin werde dann zeitnah bekannt gegeben.


mehr News aus Wolfenbüttel