DRK ruft zu Blutspenden am Ostersamstag auf

Gerade für Krebspatienten sei eine kontinuierliche Versorgung mit Blutspenden nötig.

DRK-Ortsvereinsvorsitzender Björn Försterling.
DRK-Ortsvereinsvorsitzender Björn Försterling. Foto: DRK

Wolfenbüttel. Die jüngste Blutspendeaktion des Deutschen Roten Kreuzes war ein voller Erfolg, dennoch werden weiterhin Blutkonserven benötigt. "Die anstehenden Ostertage und die aktuelle Corona-Krise erfordern weitere Sonderaktionen zur Blutspende", erläutert Björn Försterling, Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Wolfenbüttel.


Daher lädt das Deutsche Rote Kreuz für Ostersamstag, 11. April, von 10 bis 14 Uhr erneut ins Solferino am Exer 17 ein. Die Vollblutspenden hätten nur eine begrenzte Haltbarkeit und so stellen die Feiertage über Ostern eine besondere Herausforderung dar. Wichtige Krebstherapien beispielsweise für die Blutkonserven benötigt werden kennen keine Feiertage oder Pandemien, sondern müssen fortgesetzt werden. "Mit der Sonderaktion an Ostersamstag soll insbesondere die Versorgung am Dienstag nach Ostern sichergestellt werden, und dafür hoffen wir auf große Unterstützung der Wolfenbütteler", so Björn Försterling weiter.

Dass es diese große Unterstützung geben kann, zeigte sich bereits am vergangenen Donnerstag, als das Team des DRK insgesamt 192 Blutspender im Solferino begrüßen konnte. Darunter seien auch mehr als 40 Erstspender gewesen. "Wir sind den Spendern sehr dankbar, da sie zum Teil sehr lange Wartezeiten in Kauf nehmen mussten und dennoch durchgehalten haben. Auch an Ostersamstag kann es wieder zu Wartezeiten kommen, aber wir geben gemeinsam mit dem Blutspendedienst unser Bestes, um Wartezeiten zu verhindern," schildert Försterling die Bemühungen des DRK-Teams.

Aufgrund der notwendigen Schutzmaßnahmen sei es aber notwendig, Abstandsregelungen einzuhalten und im Anschluss auf den Imbiss in gemütlicher Atmosphäre zu verzichten. Dafür gebe es im Anschluss aber vollgepackte Einkaufsbeutel für das Osterwochenende.


mehr News aus Wolfenbüttel

Themen zu diesem Artikel


DRK Wolfenbüttel DRK