Geschäftsleute hoffen auf Wirtschaftsdezernenten

Seit über einem Jahr ist die Position unbesetzt.

Michael Ernst (li.), Svenja Hohnstock und Christoph Neumann (Geschäftsführender Vorstand des CMT e.V.).
Michael Ernst (li.), Svenja Hohnstock und Christoph Neumann (Geschäftsführender Vorstand des CMT e.V.). Foto: CMT

Wolfsburg. Die Geschäftsleute der Stadt begrüßen, dass Jens Hofschröer neuer Wirtschaftsdezernent werden soll. Der sei als Geschäftsführer der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) "fachlich bestens in die hiesigen Wirtschaftsthemen eingebunden", sagte Michael Ernst, Vorstandsmitglied des Vereins "City Marketing und Tourismus Wolfsburg" (CMT) in einer Pressemitteilung.



Die Wolfsburger Interessenvereinigung rund um den hiesigen Handel und Tourismus sei froh, dass die Thematik nun "in erfreulicher Bewegung" sei. Der Verein hoffe, dass die Wahl im Rahmen der Ratssitzung am 7. Dezember klappt. "Die Besetzung dieser Position ist absolut überfällig, darauf haben wir immer wieder hingewiesen", so der Verein.

Oberbürgermeister hatte den Personalvorschlag gemacht


Auch für die weitere Entwicklung und Bearbeitung der zahlreichen Innenstadt-, Tourismus- und Handels-relevanten Themen sei die Rolle des Wirtschaftsdezernenten für alle Akteure "wesentlich". Seit der Wahl von Dennis Weilmann zum Oberbürgermeister der Stadt Wolfsburg war die Position des Wirtschaftsdezernenten unbesetzt. Nun hatte der Oberbürgermeister selbst den Personalvorschlag gemacht.


mehr News aus Wolfsburg