Sie sind hier: Region >

Kommunalwahl 2021: Liegt Wolfenbüttels Zukunft in Braunschweig?



Wolfenbüttel

Kommunalwahl 2021: Liegt Wolfenbüttels Zukunft in Braunschweig?

Hier finden Sie alle Wolfenbütteler Bürgermeisterkandidaten auf einen Blick. Heute erklären die Kandidaten, was sie von der Idee einer Großregion Braunschweig halten.

von Niklas Eppert


Ist der Braunschweiger Löwe in Zukunft auch Wolfenbüttels Wahrzeichen?
Ist der Braunschweiger Löwe in Zukunft auch Wolfenbüttels Wahrzeichen? Foto: Robert Braumann

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. Im September wählt Wolfenbüttel nach 15 Jahren Thomas Pink einen neuen Bürgermeister. Das Rennen ist so spannend wie selten zuvor, immerhin tritt der Amtsinhaber selbst nicht mehr an. Eine Frau und fünf Männer streiten sich um den Posten des Hauptverwaltungsbeamten in der Residenzstadt, nur einer kann es werden. Heute erklären die Kandidaten bei regionalHeute.de, was sie von der Idee einer Großregion Braunschweig halten.



Stefan Brix (Bündnis90/Die Grünen)





Dr. Adrian Haack (CDU)




Dennis Berger (SPD)





Bettina Kiehne-Weinreich (DIE PARTEI)




Ivica Lukanic (parteilos)




Oliver Diels (parteilos)




Die bisherigen Fragen im Überblick:
Das sind Ihre Bürgermeisterkandidaten
Darum wollen die Kandidaten Bürgermeister werden

Hier finden Sie die vollständigen Interviews aller Kandidaten auf einen Blick:
Vorgestellt: Der Bürgermeisterkandidat Stefan Brix
Vorgestellt: Der Bürgermeisterkandidat Dr. Haack
Vorgestellt: Der Bürgermeisterkandidat Dennis Berger
Vorgestellt: Die Bürgermeisterkandidatin Bettina Kiehne-Weinreich
Vorgestellt: Der Bürgermeisterkandidat Ivica Lukanic
Vorgestellt: Der Bürgermeisterkandidat Oliver Diels


zum Newsfeed