Das sind die Weihnachtsmärkte der Region

regionalHeute.de zeigt, wo welche Weihnachts- und Adventsmärkte in der Region stattfinden.

von Anke Donner


Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Marian Hackert

Region. Seit knapp drei Jahren beherrscht das Coronavirus auch das gesellschaftliche Leben. Zwei Jahre konnten Weihnachtsmärkte nur unter hohen Auflagen stattfinden, oder fielen ganz und gar aus. In diesem Jahr kann die Adventszeit unter normalen Bedingungen auf den Weihnachtsmärkten der Region genossen werden. regionalHeute.de zeigt, wo welche Weihnachts- und Adventsmärkte stattfinden.


Eine leckere Bratwurst und einen heißen Glühwein unter der Berieselung von stimmungsvoller Weihnachtsmusik genießen - eine lange Zeit mussten wir das alles entbehren. Doch in diesem Jahr dürfen wir uns wieder mit Freunden und der Familie auf den vielen Märkten in der Region in vorweihnachtliche Stimmung versetzen lassen. Wo das in der Region möglich ist, zeigen wir in unserer diesjährigen Weihnachtsmarkt-Übersicht.

Weihnachtsmärkte der Region


Weihnachtsmarkt Braunschweig:
Vom 23. November bis zum 29. Dezember öffnet der Braunschweiger Weihnachtsmarkt wieder seine Pforten. Dann laden 130 liebevoll geschmückte Marktstände auf den Plätzen rund um den Dom St. Blasii und die Burg Dankwarderode zum Stöbern und Genießen ein. Mehr Informationen gibt es hier.

Weihnachtsmarkt Wolfenbüttel:
Vom 22. November bis zum 23. Dezember findet in Wolfenbüttel täglich von 11 bis 21 Uhr der traditionelle Weihnachtsmarkt statt. Der Wolfenbütteler Weihnachtsmarkt untermalt seit 1585 die Vorweihnachtszeit in der Lessingstadt. Im Herzen der Innenstadt, vor der Kulisse des Rathauses und historischer Fachwerkhäuser, erstrahlen geschmückte Hütten und versteckte Adventshöfe öffnen ihre Pforten. Mehr Informationen finden Sie hier.

Weihnachtsmarkt Wolfsburg:
Vom 21. November bis zum 29. Dezember veranstaltet die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) den diesjährigen Weihnachtsmarkt mit einem vielfältigen Programm für alle Wolfsburgerinnen und Wolfsburger sowie Gäste der Stadt in der Fußgängerzone. Weitere Informationen gibt es hier.

Weihnachtsmarkt Goslar:
Rund um den Goslarer Marktplatz findet vom 23. November bis zum 29. Dezember der Weihnachtsmarkt statt. Von der Kulisse des Marktplatzes romantisch eingerahmt laden 60 urige, liebevoll dekorierte Holzhütten zum Bummeln und Schlemmen ein. Mehr Informationen zum Weihnachtsmarkt Goslar finden Sie hier.

Weihnachtsmarkt Peine:
Auch in der Peiner Innenstadt wird es ab dem 25. November weihnachtlich. Weihnachtliches Flair in der Innenstadt, Buden mit regionalen Spezialitäten und der Duft von gebrannten Mandeln sollen auf die besinnliche Zeit einstimmen. Bis zum 23. Dezember wird Peine zur Weihnachtsstadt. Mehr Infos gibt es hier.

Weihnachtsmarkt Helmstedt:
Der Helmstedter Weihnachtsmarkt findet vom 25. November bis 20. Dezember auf dem Marktplatz statt. Umgeben von Fachwerkhäusern werden wechselnde Aussteller ein attraktives Sortiment an Geschenken, Holz- und Handarbeiten sowie vielem mehr in einer stimmungsvollen Atmosphäre präsentieren. Mehr Informationen zum Weihnachtsmarkt in Helmstedt finden Sie hier.

Weihnachtsmarkt Salzgitter:
Die City-Lebenstedt veranstaltet vom 21. November bis zum 23. Dezember wieder ihren Weihnachtsmarkt in der Innenstadt von Lebenstedt. Der Weihnachtsmarkt ist montags bis samstags von 11 bis 20 Uhr und sonntags von 13 bis 19 Uhr geöffnet.

Weihnachtsmarkt Gifhorn:
Vom 25. November bis zum 23. Dezember findet in diesem Jahr der Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz statt. geöffnet ist täglich von 11 bis 19 Uhr. Die Besucher dürfen sich auf den großen beleuchteten Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz und Buden mit Glühwein, Bratwurst, Süßigkeiten, Backwaren aus dem Mühlenmuseum freuen.

Weitere Märkte in der Region


•18. November bis 8. Januar: Wintertreff in Bad Harzburg (Port-Louis-Platz).
•25. November bis 23. Dezember: Weihnachtspavillon der Lebenshilfe Peine-Burgdorf auf dem Marktplatz Peine. Geöffnet sonntags bis freitags von 12 bis 18 Uhr und samstags von 11 bis 18 Uhr
•26. November bis 18. Dezember: Weihnachtlicher Biergarten in Cramme (Zum schwankenden Ritter, Burgende 3). Geöffnet ist samstags ab 14 Uhr und sonntags ab 12 Uhr
•Ab dem 28. November immer montags ab 17 Uhr: Adventstreff am Feuerkorb der Goslarschen Höfe (Okerstraße)
1. bis 20 Dezember jeweils von 16 bis 20 Uhr: Weihnachtstreff in Salzgitter-Bad auf dem Marktplatz
•Ab dem 1. Dezember immer donnerstags und freitags von 14 bis 19 Uhr: Galerie Adventswochen in der Keramikecke Hornburg (Schladener Strasse)
•3. und 4. Dezember, jeweils 11 bis 21 Uhr. Kaffeegarten am Waldhaus Wittmar.
•3. und 4. Dezember jeweils von 11 bis 18 Uhr: Adventsmarkt im Kloster Wöltingerode
• 3. und 4. Dezember jeweils von 11 bis 21 Uhr: Asse "In&Outdoor" Weihnachtsmarkt auf dem Vorplatz und im Saal der Assewirtschaft (Asseweg, Wittmar)
• 4. Dezember ab 11 Uhr: "Weihnachtsmärktchen" in Grasleben auf dem Dorfplatz und im Forsthaus. Um 16 Uhr kommt der Weihnachtsmann
•4. Dezember von 11 bis 15 Uhr: Wintermarkt des SoVD Braunschweig (Begegnungszentrum Stadtpark, Jasperallee)
•8. bis 11. Dezember: Schöninger Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz
•10. und 11. Dezember: Weihnachtlicher Rammelsberg, jeweils 11 bis 18 Uhr. Park and Ride Service ab dem Großparkplatz Osterfeld.
•10. und 11. Dezember jeweils von 11 bis 18 Uhr: Adventsmarkt im Kloster Wöltingerode
•10. und 11. Dezember jeweils von 11 bis 18 Uhr: Weihnachtsmarkt am Rammelsberg in Goslar.
•11. Dezember von 11 bis 17 Uhr: Weihnachtsmarkt Neuererkerode (Evangelische Stiftung Neuerkerode, Kastanienweg, Sickte) Weitere Infos finden Sie hier.
•2. und 3. Adventswochenende: Christkindlmarkt auf Schloss Oelber. Geöffnet am 2. und 9. Dezember von 15 bis 20 Uhr, 3. und 10. Dezember von 11 bis 20 Uhr und 4. und11. Dezember von 11 bis 19 Uhr.
11. Dezember von 14 bis 18 Uhr: Kinderweihnachtsfeier auf dem Jürgenohler Marktplatz (Danziger Straße)

Haben wir Ihren Weihnachtsmarkt oder Basar vergessen? Dann schreiben Sie uns an: redaktion@regionalheute.de


mehr News aus der Region