Sie sind hier: Region >

Drei Verletzte nach Unfall - A36 Richtung Braunschweig komplett gesperrt



Braunschweig | Goslar | Salzgitter | Wolfenbüttel

Drei Verletzte nach Unfall - A36 Richtung Braunschweig komplett gesperrt

Stand 18 Uhr staut sich der Verkehr auf zwei Kilometern.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Zwischen Flöthe und Wolfenbüttel-West staut sich der Verkehr wegen eines Unfalls an der Auffahrt Süd zur A36 Stand 18 Uhr auf derzeit zwei Kilometern. Nach ersten Informationen der Feuerwehr ist die Autobahn in Richtung Braunschweig voll gesperrt.



Es sei dort zu einem Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen gekommen. Drei Fahrzeuginsassen wurden laut Feuerwehr ins Krankenhaus eingeliefert.

Aktualisiert - 19:26 Uhr: Laut Verkehrsmanagementzentrale wurde die Sperrung aufgehoben. Der Stau hat sich bereits aufgelöst.


zur Startseite