Auswirkungen des Zugunglücks bei Leiferde auf die erixx Linie RB47

Der Streckenabschnitt Gifhorn-Braunschweig ist unter anderem betroffen.

von Alexander Panknin


Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Alexander Dontscheff

Region. Die Kollision zweier Güterzüge im Bereich Leiferde und die andauernden Bergungsarbeiten haben auch Auswirkungen auf die erixx Linie RB47 Uelzen-Gifhorn-Braunschweig: Eine ursprünglich geplante Baumaßnahme mit Streckensperrung zwischen Gifhorn und Braunschweig wurde kurzfristig von der DB Netz AG verschoben, infolgedessen nimmt erixx hier den Verkehr eher wieder auf als geplant. Dies teilte der Verkehrsbetrieb in einer Pressemitteilung mit.


Lesen Sie auch: Zugunglück Leiferde: Bahnverkehr noch bis Mitte Dezember beeinträchtigt


Diese Maßnahme hängt mit dem Bemühen der Deutschen Bahn zusammen, zusätzliche Trassenkapazitäten für den Fern- und Güterverkehr zu schaffen, solange die Bergungsarbeiten in Leiferde anhalten. Laut Prognose der DB Netz AG wird es noch bis mindestens Mitte Dezember dauern, bis die Bergungs- und Reparaturarbeiten abgeschlossen sind.

erixx nimmt Betrieb der RB47 frühzeitig wieder auf


Eine ursprünglich geplante Baumaßnahme mit einhergehender Streckensperrung zwischen Gifhorn und Braunschweig wurde von der DB Netz AG kurzfristig verschoben, um Kapazitäten im Streckennetz zu schaffen, insbesondere für Güterzüge in Richtung des Wolfsburger Volkswagenwerks.

Die Streckensperrung aufgrund von Gleisarbeiten der DB Netz AG war ursprünglich bis zum 30. November geplant. Aktuell ist auf dem Streckenabschnitt ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Die gute Nachricht für alle Fahrgäste: erixx Züge werden nun bereits ab Freitag, 25. November, ab circa 13 Uhr in beiden Richtungen wieder regulär unterwegs sein. Trotz Freigabe der Strecke kann es allerdings zu einzelnen Zugausfällen kommen, sollten Güterzüge andernfalls nicht zum VW-Werk in Wolfsburg durchkommen. Wann die Baumaßnahme nachgeholt wird, steht noch nicht fest. So die erixx Pressestelle.

Aus technischen Gründen werden die Regelfahrzeiten zwischen Gifhorn und Braunschweig voraussichtlich erst Mitte kommender Woche auch im FahrPlaner des VBN und damit leider auch erst dann in der elektronischen Fahrplanauskunft auf der erixx Webseite angezeigt.


mehr News aus der Region