whatshotTopStory

Maskenpflicht wird angepasst: Das gilt im Landkreis Goslar

Die Maskenpflicht gilt nun unabhängig der jeweiligen Inzidenz.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Julia Seidel

Artikel teilen per:

10.12.2020

Landkreis Goslar. Der Landkreis Goslar hat eine neue Allgemeinverfügung auf den Weg gebracht, die das Tragen von auf öffentlichen Plätzen und Straßen regelt. Die Maskenpflicht, dies ist eine der wichtigsten Änderung, gilt nun unabhängig der jeweiligen Inzidenz. Bislang war diese an die Zahl der Corona-Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen gebunden. Dies teilt der Landkreis Goslar in einer Pressemitteilung mit.



Änderungen gebe es jedoch auch hinsichtlich des Geltungszeitraums, der aufgelockert wurde. Die Maskenpflicht gilt nun nur noch von 6 bis 21 Uhr auf den gekennzeichneten Straßen und Plätzen. In der Stadt Seesen sei die Maskenpflicht im öffentlichen Raum vollständig aufgehoben worden. In der Samtgemeinde Lutter, der Stadt Langelsheim sowie der Gemeinde Liebenburg könne weiterhin auf das Tragen einer Maske im öffentlichen Raum verzichtet werden.


Für die weiteren kreisangehörigen Kommunen gelte die Maskenpflicht in folgenden Bereichen:

Stadt Goslar:


• Bahnhofsvorplatz einschl. ZOB
• Rosentorstraße
• Jakobikirchhof


• Fischemäkerstraße
• Hokenstraße
• Schuhhof
• Fleischscharren
• Münzstraße
• Bäckerstraße zwischen Münzstraße und Fischemäkerstraße
• Marktplatz
• Marktkirchhof
• Worthstraße
• Hoher Weg
• Gemeindehof
• Klapperhagen
• Domplatz bis Kaiserpfalz
• Breite Straße

Stadt Bad Harzburg:


• Herzog-Wilhelm-Straße (ab Einmündung Nordmannstraße über Jungbrunnen bis Rand-bereich Kurpark (Höhe der Tourist-Info/Nordhäuser Straße).

Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld:


Clausthal-Zellerfeld
• -Adolph-Roemer-Straße
• Bereich des Kunsthandwerkerhofes in der Bornhardtstraße
• Goslarsche Straße zwischen Hausnummern 15 und 23 (Ecke Bäckerstraße) sowie vor
• Hausnummer 31

Altenau
• Breite Straße
• Markt
• Marktstraße
• Auf dem Glockenberg
• gesamte Ortslage Torfhaus
• Schultal zwischen Markt und Schultal 5



Schulenberg i.O
• Bereich vor der Gastronomie an der Hauptsperrmauer der Okertalsperre ("Okerterrasse")

Stadt Braunlage:



• Herzog-Wilhelm-Straße
• Elbingeröder Straße im Verlauf ab Stadtstraße Am Brunnen bis Einmündung „Am Amtsweg
• Am Brunnen
• Harzburger Straße im Verlauf ab Stadtstraße Am Brunnen bis Einmündung „Am Amtsweg“

Folgende Wartebereiche:


• Wurmbergseilbahn (einschl. Monsterroller-Verleih Talstation und Bergstation),
• Hexenrittlift,
• Nordhanglift,
• Rathauslift (einschl. Rodellift),
• Hasselkopflift,
• Skizentrum Sonnenberg,
• Skizentrum Matthias-Schmidt-Berg (einschl. Sommerrodelbahn),
• Skizentrum Am Brande,
• Rodellift Hasental,
• Eisstadion in Braunlage

Die Lage der Örtlichkeiten gehe auch aus Gebietskarten hervor, die auf der Internetseite des Landkreises (www.landkreis-goslar.de) abgerufen werden könnten.


zur Startseite