Tag der offenen Tür und Gründung einer Kinderfeuerwehr


Michael Hoppmann, Tobias Stein und Lars Schäfer freuen sich auf den Tag der offenen Tür. Foto: Feuerwehr Wolfenbüttel
Michael Hoppmann, Tobias Stein und Lars Schäfer freuen sich auf den Tag der offenen Tür. Foto: Feuerwehr Wolfenbüttel Foto: privat

Wolfenbüttel. Am Sonntag, 17. September, veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr von 10 bis 16 Uhr einen Tag der offenen Tür an der Feuerwache in der Friedrich-Ebert-Straße 1. Im Rahmen dieser Veranstaltung ist auch die Gründung einer Kinderfeuerwehr geplant.


Es sind einige Aktivitäten geplant, ein großes Kinderfest mit vielen Spielen und Aktionen, Feuerwehr zum Anfassen.

Weiterhin bietet der DRK Rettungsdienst Wolfenbüttel Hinweise und Training zum Thema "Erste Hilfe am Kind" an und es gibt zahlreiche Live-Demonstrationen. "Unter anderem wird ein Verkehrsunfall simuliert - vom Ereignis, dem Handeln der Ersthelfer, Absetzen des Notrufs, der Rettung bis hin zum Abtransport des Unfallautos durch das Abschleppunternehmen Lassen aus Thiede", informieren die drei Pressesprecher der Feuerwehr Wolfenbüttel Michael Hoppmann, Tobias Stein und Lars Schäfer. Ferner stehen auch Vorführungen, unter anderem zum Thema "Brandschutz" auf dem Plan und weiteres Programm auf der Bühne.

Alle Abteilungen präsentieren sich


Es werden sich alle Abteilungen der Ortsfeuerwehr Wolfenbüttel präsentieren sowie die Stadtausbildung der Feuerwehr. Ein Blick hinter die Kulissen der Medienarbeit - was die Funktion des Pressesprechers in der grünen Weste mit sich bringt, seine Aufgaben sind, auch hierüber wird es am Informationsstand der Öffentlichkeitsarbeit Auskunft geben.

Alte und neue Ausrüstung, Fotos und Informationen über die umfangreiche Ausstattung mit Atemschutz und Gefahrgut werden gezeigt. Selbstverständlich wird auchgut zum Thema Brandverhütung, Rauchmelder und vielen Dingen mehr beraten.

Einmal selber in der Rolle der Feuerwehr


"Es soll Mitmach-Aktionen geben, bei denen Besuchern die Möglichkeit vermittelt wird, in die Rolle der Feuerwehr zu schlüpfen und selbst Feuer zu löschen. Hierzu bauen die Feuerwehr-Stadtausbilder eigens eine spezielle Anlage auf.
Tierisch wird es ebenso, denn Hunde der Rettungshundestaffel des Malteser Hilfsdienstes werden unsere Veranstaltung bereichern und auch Tipps zur ersten Hilfe bei Tieren stehen bereit".

Auch die Bundeswehr ist mit der Karriereberatung und der Reservistenkameradschaft Wolfenbüttel dabei, ebenso das Polizeikommissariat Wolfenbüttel, die Rettungshundestaffel der Malteser aus Braunschweig, die DRK Bereitschaft Wolfenbüttel, die Barmer aus Wolfenbüttel, New Impuls Fitness aus Wolfenbüttel, Björn-Steiger-Stiftung unter anderem mit einem Baby-Notarztwagen, Niedersächsische Landesforsten, die Firma "Brandladen" mit Verkaufsstand, "Salzdahlumer Biene" berichtet über die Imkerei, "International Fire and Rescue Service", Red Knights, Firma "Copting GmbH" präsentiert Drohnen, "Einfach königlich GbR", DRLG mit der "Realistischen Unfall- und Notfalldarstellung" und viele andere mehr. Auch die Integrierte Regionalleitstelle (IRLS) Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel wird über ihre Arbeit informieren.


mehr News aus Wolfenbüttel