Sie sind hier: Region > Braunschweig >

CDU: "Bundespolitik hat uns reingehagelt"



CDU: "Bundespolitik hat uns reingehagelt"

von Robert Braumann


Klaus Wendroth sieht die Bundespolitik als Ursache für das schlechte Ergebnis, Foto: Robert Braumann
Klaus Wendroth sieht die Bundespolitik als Ursache für das schlechte Ergebnis, Foto: Robert Braumann

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Die CDU muss bei der Kommunalwahl in Braunschweig erhebliche Verluste hinnehmen. Sie verlor 12 Prozentpunkte. Der Fraktionsvorsitzender der CDU-Ratsfraktion Klaus Wendroth sieht die Bundespolitik als Auslöser für das Ergebnis.



Man habe es nicht geschafft die Kommunalwahl von den Ereignissen und Entscheidungen in Berlin zu lösen. Die starke AFD habe aus seiner Sicht der CDU viele Stimmen gekostet. Hören Sie sein Statement am Mikro von regionalHeute.de:

[audio wav="https://regionalheute.de/wp-content/uploads/2016/09/station-id-ixm-serial-number-00013.wav"][/audio]




zum Newsfeed