Zusammenstoß auf Kreuzung - Ein Beteiligter flüchtet

Der Pizzabringdienst stieß mit einem Mercedes zusammen.

von Alexander Dontscheff


Der beschädigte Lupo.
Der beschädigte Lupo. Foto: Rudolf Karliczek

Salzgitter. Am gestrigen Mittwochabend, gegen 20:25 Uhr, kam es auf der Kreuzung Albert-Schweitzer-Straße / Neißestraße zu einem Unfall mit Fahrerflucht. Das bestätigt die Polizei auf Anfrage.


Lesen Sie auch: Autoposer driftet über Schulhof: Schüler retten sich in letzter Sekunde


Laut Augenzeugen vor Ort befuhr ein Pizzabringdienstfahrer mit seinem VW Lupo die Albert-Schweitzer-Straße in Richtung Rathaus, als er die Kreuzung in Höhe der Neißestraße überqueren wollte, kam aus Richtung Innenstadt ein silberner Mercedes, dessen Fahrer Beim Linksabbiegen in die Neißestraße den entgegenkommenden Lupo übersah. Es kam zum Zusammenstoß mitten auf der Kreuzung.

Fahrer flüchtete


Der 18-Jährige Fahrer des VW stieg aus und wollte mit dem Mercedesfahrer sprechen. In diesem Moment habe dieser Gas gegeben und sei verschwunden. Laut Augenzeugen sei der Fahrer erkannt worden. Die Polizei bestätigt diesbezüglich nur, dass es einen Verdächtigen gebe. Diese Sache werde noch geprüft. Der Schaden am Lupo werde auf 1.500 Euro geschätzt.

Durch den Aufprall wurde der Airbag ausgelöst.
Durch den Aufprall wurde der Airbag ausgelöst. Foto: Rudolf Karliczek


mehr News aus Salzgitter