Sperrung am Autobahnkreuz - Auch Busse betroffen

Die Buslinie 420 muss ab Freitagabend und bis Montagmorgen umgeleitet werden.

Archivbild
Archivbild Foto: Alexander Dontscheff

Braunschweig. Aufgrund der Arbeiten am Autobahnkreuz Braunschweig-Süd und der Sperrung der B4 in Richtung Innenstadt muss die Buslinie 420 ab zirka 18 Uhr am Freitag, 11. November, und voraussichtlich bis 5 Uhr am Montag, 14. November, in Fahrtrichtung Braunschweig umgeleitet werden. Das teilt die Braunschweiger Verkehrs-GmbH in einer Pressemeldung mit.


Lesen Sie auch: Kreuz-Süd: Vollsperrung der B4 in Richtung Braunschweig-Innenstadt


Die Haltestellen „Richmondweg“ und „Bürgerpark“ können in diesem Zeitraum in dieser Fahrtrichtung nicht bedient werden. Ab „Hauptbahnhof“ verkehren die Busse wieder auf dem regulären Linienweg.

Fahrtrichtung Wolfenbüttel nicht betroffen


In Fahrtrichtung Wolfenbüttel wird derweil keine Umleitung notwendig und es können alle Haltestellen bedient werden.


mehr News aus der Region