Sie sind hier: Region >

Braunschweigerin geht ins RTL Dschungelcamp



Braunschweig | Gifhorn | Goslar | Helmstedt | Peine | Salzgitter | Wolfenbüttel

Braunschweigerin geht ins RTL Dschungelcamp

von Werner Heise


Bald werden die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich die Braunschweigerin Gisele Oppermann im Dschungel begrüßen. Foto: MG RTL D / Stefan Menne
Bald werden die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich die Braunschweigerin Gisele Oppermann im Dschungel begrüßen. Foto: MG RTL D / Stefan Menne

Artikel teilen per:

Braunschweig/Australien. Wenn ab dem 11. Januar 2019 die neue Staffel des RTL Dschungelcamps über die Bildschirme flimmert, wird offenbar auch die Braunschweigerin Gisele Oppermann unter den Kandidaten sein. Das berichtet die bei RTL-Themen auffällig gut informierte Bild Zeitung. Gisele Oppermann machte sich 2008 als Heulsuse bei Heidi Klums Castingshow "Topmodel" einen Namen.



Zum Topmodel selbst hat es mit Platz sechs damals zwar nicht gereicht, dafür sorgte die Braunschweigerin jedoch auch in den Jahren danach für Schlagzeilen. So prügelte sie unter anderem im Alkoholrausch mit ihrem Stiletto-Schuh auf eine junge Frau ein, knallte alkoholisiert mit ihrem Auto als Geisterfahrerin in eine Polizei-Absperrung auf der Autobahn und stritt sich vor Gericht mit einer ehemaligen BigBrother-Kandidatin um ihren Hund. Aber auch ein schwerer Verkehrsunfall, in Folge dessen sie tagelang im Koma lag, zeichnet das Leben der heutigen Mutter einer vierjährigen Tochter.

Welche Rolle nimmt Gisele im Camp ein?



Das Showformat des Dschungelcamps (offizieller Titel "Ich bin ein Star, holt mich hier raus") lebt von den Auseinandersetzungen der unterschiedlichen Charaktere der Kandidaten. Ob Gisele dabei in die Heulsusen-Rolle von 2008 zurückfallen wird - worauf RTL spekulieren dürfte -, oder sich völlig neu erfindet, wird spannend zu beobachten sein. Und wer weiß, vielleicht kommt die nächste Dschungelkönigin ja bald schon aus Braunschweig.


zur Startseite