Vierbeinige Spürnasen in den Ruhestand verabschiedet

Sie waren für die Bürger auf Verbrecherjagd und auf Rauschgift und Banknoten spezialisiert.

Diese drei Diensthunde der Polizeidirektion Braunschweig wurden in den Ruhestand verabschiedet.
Diese drei Diensthunde der Polizeidirektion Braunschweig wurden in den Ruhestand verabschiedet. Foto: Polizei Braunschweig

Braunschweig. Nach langen Jahren im Einsatz für die Bürger unserer Region verabschiedete Polizeivizepräsident Roger Fladung heute die Diensthunde Racy (12 Jahre), Chuck (10) und Lena (9) in ihren wohlverdienten Ruhestand. Dies teilte die Polizei mit.


Lesen Sie auch: Fieser Diebstahl: 500-Euro-Schildkröte einfach weg!


Alle drei Hunde waren als Rauschgiftspürhunde spezialisiert. Chuck und Lena erhielten zusätzlich noch die Qualifikation als Banknotenspürhunde. Racy und Chuck bleiben auch nach der aktiven Dienstzeit im privaten Umfeld ihrer Hundeführerinnen. Für Lena wurde ebenfalls ein neues zu Hause gefunden.

Natürlich mit Übergabe


Alle drei haben in den letzten Monaten ihren Diensthundführerinnen noch fleißig dabei geholfen, ihre Nachfolger "einzuarbeiten".


mehr News aus der Region

Themen zu diesem Artikel


Tiere Kriminalität